Rezensionen

Dark Spells: Die Magie des Waldes von Nina Hirschlehner

Titel: Dark Spells: Die Magie des Waldes
Autorin: Nina Hirschlehner
Verlag: Selfpublisher (Rezensionsexemplar)
Seitenzahl: 82 Seiten
Erscheinungsdatum: 16.12.2018

Ein Teil, der familiärer wirkt und erwachsener, der einen aber auch wieder nach Hause kommen lässt

Achtung, bei diesem Teil handelt es sich um den sechsten Spruch der Reihe und um den Beginn der zweiten Staffel, somit sind Spoiler nicht zu vermeiden

Teil1
Teil2
Teil3
Teil4
Teil5

Ich freue mich sehr, dass ich in die neue Staffel der Dark Spells- Reihe eintauchen konnte. Die Cover sind jetzt bläulich und „Die Magie des Waldes“ sieht man auch sehr schön auf dem Cover von Spruch sechs. Nach der großen Blamage von Dhana, ist so einiges Los. Savannah gibt Zoey einen Motivationsschub, der die kleine Hexe wirklich aufblühen lässt, sie ist motiviert und will kämpfen, denn sie hat gemerkt, dass Dhana nicht so unfehlbar ist, wie sie sich immer gibt. Shadow ist frei, doch kann er Savannah überzeugen, dass sie ihm verzeiht? Wie soll sie das, nach so vielen Jahren, in denen er sich doch scheinbar für die andere Seite entschieden hat.

In diesem Teil gibt es eine Szene mit Zoey im Wald, die ich sehr emotional und gut beschrieben fand, auch die Reaktion von Savannah, hat mir hier richtig gut gefallen und mich emotional sehr gut abgeholt, gern lese ich mehr davon und freue mich schon darauf, wenn diese Reihe so weitergeht, wie die zweite Staffel begonnen hat.

Manchmal stehe ich vor der Frage, ob Dhana merkt, dass ihr alles ein wenig entgleitet oder ob sie wirklich so blauäugig ist, wie es scheint, denn sie hat bald niemanden mehr. Klar, wenn man böse ist, dann steht man oft allein da und wenn man Anhänger hat, dann oft nur, weil sie Angst vor einem haben, aber braucht man nicht trotzdem jemanden? Kann dieser jemand für sie wirklich Shadow sein, der sich ja scheinbar wie das Blatt im Wind wendet, man wird es sehen, schließlich haben wir noch lange Zeit bis das Ende dieser Serie kommen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.