Rezensionen

DIE EWIGEN: der Bruderpakt von Chriz Wagner

Titel: DIE EWIGEN: Der Bruderpakt
Autor: Chriz Wagner
Verlag: Acabus Verlag
Seitenzahl: 81 Seiten
Erscheinungsdatum: 15.03.2017

Ein Telefongespräch, welches definitiv nicht langweilig wird

Achtung, es handelt sich um die zweite Folge der Reihe: DIE EWIGEN – Spoiler können enthalten sein
Folge 1

Wir machen einen sehr großen Sprung, noch in Band eins der Reihe ging es um die Gärten Roms, kurz nach Geburt Christi und nun befinden wir uns im Jahr 1891. Wir begleiten wir Simon, doch diesmal müssen wir keine Unternehmungen mit ihm machen, sondern können ihm beim Telefonieren zuhören und erfahren so manches. Ein Anrufer, der sich nicht vorstellt und auch lieber geheim bleiben möchte, ist in der Leitung. Er scheint so einiges über Simon zu wissen, denn er fordert ihn auf, wenn er denn die Geschichte hören will, dann solle er seine Waffe holen und sie laden. Simon kommt das alles natürlich etwas seltsam vor. Wird er beobachtet? Wird er gleich vom Anrufer persönlich angegriffen? Wer ist der Mann in der Leitung? Doch Simon wird neugierig, denn es geht um einen ehemals guten Freund von ihm und seine Brüder. So erfährt er von einer Wette, die die vier Brüder abgeschlossen haben und was daraus geworden ist. Doch seid gespannt, denn kurz nach dem Ende des Telefonates klopft es bei Simon an der Tür. Wer da wohl vor ihm steht?

Auch im zweiten Teil der Reihe schafft es Chriz Wagner wieder mich zu überzeugen, denn bisher habe ich noch kein so langes Telefonat gelesen. Wir erfahren sehr viel, die Idee die Geschichte der Brüder so zu erzählen und dann noch die Erkenntnisse und Erinnerungen von Simon einzubauen, die auch ein wenig auf die Sache mit der Unsterblichkeit hindeuten, aber nie wirklich etwas verraten, machen es so spannend weiterzulesen. Schließlich will man wissen, wer da am Telefon ist und warum er ausgerechnet diese Geschichte erzählt. Auch ist es interessant, weil man immer wieder denkt, man erfährt mehr über Simon. Aber ist das so?
Wieder ist es mystisch oder fantastisch, was da passiert, ob es etwas Positives oder Negatives ist, das solltet ihr selbst herausfinden, denn es lohnt sich dieser Reihe zu folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.