Rezensionen

Nachtkämpfer: Band 4 von Linda Winter

Titel: Nachtkämpfer: Band 4
Autorin: Linda Winter
Verlag: Selfpublish
Seitenzahl: 238 Seiten
Erscheinungsdatum: 29.06.2018

Achtung, in dieser Rezension geht es um den vierten Teil einer Reihe, wer die anderen Teile nicht gelesen hat, könnte jetzt gespoilert werden
Rezension Nachtkämpfer: Band 3
Rezension Nachtkämpfer: Band 2
Rezension Nachtkämpfer: Band 1

Eine echt spannende Fortsetzung, die immer mehr in die Tiefe geht

Es geht wirklich spannend weiter. Ihr erinnert euch an den Teil davor? Die Mutter von Cleo wurde befreit und kommt nach New York. Silina die Vizepräsidentin der Nachtkämpfer benutzt Cleo für ihre Pläne und scharrt eine Gruppe von Nachtkämpfern um sich, die die Fähigkeit besitzen sich mit den Kindern der Nacht zu verständigen, die sogenannten Nachtflüsterer. In diesem Teil geht das ganze Weiter. Cleo wird immer mehr unter Druck gesetzt, denn ihr geht es zunehmend schlecht, da ihre Begleiterin Tara von Silina festgehalten wird und dieser Kontaktbruch für Cleo sehr belastend ist. Gerade gesundheitlich funktioniert bei ihr nicht mehr viel und so fällt sie immer mehr negativ auf, denn sie darf ja mit niemandem darüber reden, warum es ihr wirklich so schlecht geht. So zieht sie den Unmut des Trainers und einem Teil ihrer Gruppe immer weiter auf sich, denn sie können sich nicht mehr auf sie verlassen. Dann wird sie auch noch von ihrer Mutter behelligt und soll sich für eine Seite entscheiden, obwohl ihr Informationen fehlen, die sie unbedingt braucht um die richtige Entscheidung zu treffen.

Nebenbei haben die anderen Nachtkämpfer der Gruppe ihre eigenen Probleme, die sich immer mehr mit denen von Cleo verstricken. Es wird zunehmend spannend, denn sie Lage scheint immer auswegloser zu werden und das finde ich so faszinierend an der Reihe von Linda Winter. Man erlebt, wie alles wächst. Wie die Charaktere waschen und eben, wie ich in meiner letzten Rezension schon geschrieben habe, wie die Autorin selbst immer mehr mit dieser Geschichte wächst. Mir gefällt der Schreibstil und die Charakterarbeit immer besser. Die Story bekommt viel mehr Hintergrund und wird nicht langweilig. Ich bin schon sehr gespannt auf den nächsten Teil und kann gar nicht erwarten, wie es weitergeht, denn wie immer war das Ende so spannend, dass man einfach weiterlesen muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.