Puppet's Bookish Weekend

Puppet’s Bookish Weekend mit Alexandra Demmer-Bracke Teil II

Werbung / Puppet’s Bookish Weekend / mit Alexandra Demmer Bracke

Willkommen beim Buchvorstellungssonntag von Puppet’s Bookish Weekend. Mit der Aktion und den Hörschnipseln beende ich wie gewohnt das Wochenende um die Autorin! Also schaut rein!


Beginnen wir mit den beiden Teilen von „Mayla & Mo“. Von Mayla habt ihr ja gestern im Interview schon einiges erfahren können, dann kommen nun die Informationen zu den Büchern:

Titel: Mayla & Mo – Einmal Unendlichkeit und zurück
Verlag: Selfpublish
Seitenzahl: 594 Seiten
Erscheinungsdatum: 05.04.2019
Bewertung auf Amazon: 4,4 Sterne bei 39 Bewertungen
Preis: 3,99€ (Ebook) / 14,00€ (Taschenbuch) / 23,99€ (gebundenes Buch)

Klappentext:

Mystic Time Travel Romance

Ein Tropfen Sinnlichkeit, ein Hauch Magie, eine unerfüllte Liebe

Eine tragische Liebe, weit über die Zeit hinaus

Wenn Liebe so tief geht, dass sie schmerzt …

ist sie dann echter?

Wenn Sehnsucht so stark brennt, dass sie dich Nachts kaum schlafen lässt …

wird sie dann wahr?

Wenn du mit jeder Faser deines Seins spürst, dass es das Richtige ist …

Wenn es aber einfach nicht sein soll, und du kannst es ändern …

Tust du es oder nicht?

Hallo, mein Name ist Mayla.

Und ich liebe Mo.

Der Beginn von „Mayla & Mo“

Titel: Mayla & Mo – Zurück in die Unendlichkeit
Verlag: Selfpublish
Seitenzahl: 580 Seiten
Erscheinungsdatum: 27.06.2019
Bewertung auf Amazon: 4,6 Sterne bei 15 Bewertungen
Preis: 3,99€ (Ebook) / 14,00€ (Taschenbuch) / 23,99€ (gebundenes Buch)

Elektrizität aus „Mayla & Mo“

Dann geht es weiter mit der Trilogie „Nachtlicht“. Hier werde ich euch nur den Klappentext zum ersten Teil zeigen, da ihr euch ja nicht spoilern sollt, wenn ihr den ersten Teil noch nicht gelesen habt.

Titel: Nachtlicht – Aufbruch
Verlag: Selfpublish
Seitenzahl: 412 Seiten
Erscheinungsdatum: 08.10.2017
Bewertung auf Amazon: 4,6 Sterne bei 19 Bewertungen
Preis: 0,99€ (Ebook) / 14,99€ (Taschenbuch) / 25,99€ (gebundenes Buch)

Klappentext:
Wenn der Mond das einzige Licht ist, das wir sehen …

Als Heaven dem rätselhaften Connor das erste Mal begegnet, spürt sie sofort, dass etwas besonderes an ihm ist.Sie geht mit ihm auf eine Reise, die nicht nur Heaven selbst verändern wird. Connors dunkle Seite scheint manchmal gar nicht so dunkel zu sein.

Auch der charismatische Aidan möchte ihr Herz gewinnen. Doch scheint seine weiße Seite manchmal durchaus dunkler.Und als wäre das noch nicht genug, wird Heaven plötzlich von allen Seiten gejagt.

Wem kann sie noch vertrauen und wem soll sie ihr Herz schenken? Wird sie ihre eigene Wandlung überstehen und die Geheimnisse um Weiß und Dunkel lüften?

Die Antwort darauf liegt tief in der Vergangenheit begraben.

Titel: Nachtlicht – Gefangen
Verlag: Selfpublish
Seitenzahl: 420 Seiten
Erscheinungsdatum: 25.06.2018
Bewertung auf Amazon: 4,6 Sterne bei 20 Bewertungen
Preis: 2,99€ (Ebook) / 14,99€ (Taschenbuch) / 19,99€ (gebundenes Buch)

Titel: Nachtlicht – Entscheidungen
Verlag: Selfpublish
Seitenzahl: 308 Seiten
Erscheinungsdatum: 21.10.2018
Bewertung auf Amazon: 4,5 Sterne bei 14 Bewertungen
Preis: 2,99€ (Ebook) / 14,99€ (Taschenbuch) / 20,99€ (gebundenes Buch)

 

Der Beginn von „Nachtlicht – Aufbruch“

Und seit kurzer Zeit gibt es eine Kurzgeschichtensammlung mit dem Titel „Midnight Feelings“ auch hier habe ich eine kleine Hörprobe für euch!

Titel: Midnight Feelings
Verlag: Selfpublish ( BoD)
Seitenzahl: 192 Seiten
Erscheinungsdatum: 16.08.2019
Bewertung auf Amazon: 4,4 Sterne bei 7 Bewertungen
Preis: 0,99€ (Ebook) / 8,90€ (Taschenbuch)

Klappentext:

Was, wenn Du an einen Punkt gelangst, an dem Du Dich entscheiden musst, für dunkel oder hell?
Und was, wenn Du aber gar nicht weißt, welcher Weg der gute oder schlechte ist?

Neun fantastische Erzählungen, die nur nach dem Einem verlangen:
Entscheide Dich!

Mal romantisch, mal düster, mal voller Sonnenschein, doch eines immer:
fantastisch.

„Pulverschnee“ aus „Midnight Feelings“

Somit endet das Wochenende auch schon wieder und ich hoffe, dass ihr einen kleinen Einblick in die Werke von Alexandra Demmer-Bracke werfen konntet und morgen einen guten Start in die neue Woche habt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.