Puppet's Bookish Weekend

Puppet’s Bookish Weekend mit Tina Skupin Teil II

Werbung / Puppet’s Bookish Weekend / mit Tina Skupin

Auf geht es in den letzten Abend dieses Wochenendes. Wobei, es ist fast PrimeTime, jedenfalls, während ich hier tippe, denn wenn ich fertig bin, läuft schon alles.
Aber hier gibt es Hörschnipsel für euch!
Denn ich möchte euch wieder einen kleinen Einblick in die Bücher von Tina Skupin bieten. Also fangen wir einfach an!


 

„eventuElche – Das Schwedische Gefühl“ von Tina Skupin

Titel: eventuElche – Das Schwedische Gefühl
Verlag: Selfpublish
Seitenzahl: 194 Seiten
Erscheinungsdatum: 29.04.2017
Bewertungen auf Amazon: 4,4 Sterne bei 15 Bewertungen
Preis: 2,99€ (Ebook) / 9,10€ (Taschenbuch)

Klappentext:
Schweden zaubert ein Leuchten in die Augen. Ob für einen Urlaub oder fürs ganze Leben, viele Deutsche träumen von dem Land im hohen Norden. Aber wie ist Schweden wirklich abseits der Klischees von Büllerbü-Idylle und Schwedenkrimis? Wie fühlt sich Schweden an?Tina Skupin weiß das. Augenzwinkernd berichtet die deutsche Auswanderin vom Leben in Schweden, von herrlichen Landschaften, dem Tanz um die Midsommerstange, dem Kampf, in Stockholm eine bezahlbare Wohnung zu finden, oder der verborgenen Brutalität der schwedischen Weihnachtszeit. Manchmal begeistert, manchmal überfordert, manchmal wunschlos glücklich, oft zum Schreien komisch – in 34 Kolumnen erfahren Sie alles über das schwedische Gefühl!

„Hollerbrunn“ von Tina Skupin

Titel: Hollerbrunn
Verlag: Tina Skupin (Nova MD)
Seitenzahl: 240 Seiten
Erscheinungsdatum: 10.11.2017
Bewertungen auf Amazon: 4,6 Sterne bei 30 Bewertungen
Preis: 2,99€ (Ebook) / 12,90€ (Taschenbuch)

Klappentext:
Ein verschneites Tal.
Ein altes Geheimnis.
Zwei verfeindete Schwestern.

Pünktlich zum ersten Advent kehrt im Hollertal Jahr für Jahr der Winter ein und verwandelt das Tal in eine märchenhafte Zauberwelt. Doch für Marie ist in diesem Jahr nichts mehr wie zuvor, nachdem ihre Mutter an Krebs starb und Stiefmutter und Stiefschwester ins Haus kamen.

Auf dem Hof der alten Frau Hollerbrunn findet Marie Trost, Freundschaft und ganz überraschend die Liebe. Doch ihre Stiefschwester Pegg folgt ihr an den Hof und droht Maries zartes Glück zu zerstören. Und Pegg ist ihr geringstes Problem: Den Hollerhof umgeben finstere Geheimnisse, und bald muss Marie nicht nur für ihr eigenes Glück kämpfen, sondern auch um die Zukunft des ganzen Tals.

Der dritte Band der Märchenspinner entführt den Leser in die eisig-schöne Welt der Alpen. Tina Skupin kombiniert das Frau Holle-Märchen der Gebrüder Grimm mit traditionellen Alpensagen sowie einem Schuss Eiskönigin zu einer Geschichte um Familie, Abschied und Neubeginn.

„Die Supermamas – Windeln wechseln und Welt retten“ von Tina Skupin

Titel: Die Supermamas – Windeln wechseln und Welt retten
Verlag: Selfpublish
Seitenzahl: 194 Seiten
Erscheinungsdatum: 26.08.2017
Bewertungen auf Amazon: 4,7 Sterne bei 15 Bewertungen
Preis: 2,99€ (Ebook) / 9,99€ (Taschenbuch)

Klappentext:
So hat sich Maira das Leben als frischgebackene Mutter nicht vorgestellt: Windeln wechseln, Hausarbeit, immer neue Ausreden von ihrem Mann. Und Fliegen muss sie auch noch lernen. Ja, fliegen! Seit ihrer Entbindung kann Maira das nämlich. Nur mit dem Steuern und Landen hapert es noch, ganz abgesehen von kreuzenden Flugzeugen.Glücklicherweise gibt es noch weitere Supermamas. Gemeinsam bewältigen sie die Hindernisse des Alltags, von Tragetuch binden bis Monster jagen. Doch können sie Maira bei ihrer zerbrechenden Ehe helfen? Und was hat es mit den verschwundenen Supermamas auf sich? Sind die wirklich nach Bielefeld gezogen?

„Valkyrie – Zurcük ins Jetzt“ von Tina Skupin

Titel: Valkyrie – Zurück ins Jetzt
Verlag: Verlag ohneohren
Seitenzahl: 515 Seiten
Erscheinungsdatum: 06.03.2018
Bewertungen auf Amazon: 4,9 Sterne bei 15 Bewertungen
Preis: 2,99€ (Ebook) / 12,99€ (Taschenbuch)

Klappentext:
Wo einst Walküren, Trolle und sagenhafte Wesen wandelten, erhebt sich nun die Skyline Stockholms in den Himmel. Menschen bevölkern die Straßen, gehen ihrer Wege und bewältigen ihren Alltag. Doch in den Eingeweiden der Stadt rumort etwas.

Eine Walküre namens Frida arbeitet am Ticketschalter einer U-Bahn-Station, ein Drachenboot ankert in der Nähe der Altstadt und eine eigentlich tote, aber sehr aktive Wissenschaftlerin im Kleinformat versucht herauszufinden, wohin das geheimnisvolle Asgard der Götter verschwunden ist. Was mag geschehen, wenn Sagenwesen aufeinandertreffen, Monster sich aus der Finsternis erheben und über allem der Hauch alter Mythen schwebt?

 

Titel: Valkyrie – Ruf des Schicksals
Verlag: Verlag ohneohren
Seitenzahl: 277 Seiten
Erscheinungsdatum: 11.,3.2019
Bewertungen auf Amazon: 4,7 Sterne bei 4 Bewertungen
Preis: 2,99€ (Ebook) / 12,99€ (Taschenbuch)


Zusätzlich könnt ihr Tina in einigen Sammlungen von Kurzgeschichten, z.B. in:

  • Vedrfölnir in P-Files – Die Phönix Akten
  • Ragnarök in Phantastische Sportler
  • Ein Happy End ist harte Arbeit in Es war einmal… ganz anders
  • Der Preis für Pizza in Die Helden-WG; 3 Zimmer, Küche, Axt
  • und noch einigen anderen!

Ich hoffe, ihr konntet einen kleinen Einblick in die Arbeit der Autorin gewinnen und freue mich schon, dass ich euch am nächsten Wochenende wieder begrüßen darf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.