Rezensionen

Von Tauben und Löwen von Oliver Bruskolini

Titel: Von Tauben und Löwen
Autor: Oliver Bruskolini
Verlag: Alea Libris
Seitenzahl: 54 Seiten
Erscheinungsdatum: 30.03.2020

Eine berührende Sammlung über die Stationen des Heranwachsens, bei der sich jeder in mindestens einer Situation wiederfinden kann!

Oliver Burskolini hat in „Von Tauben und Löwen – Geschichten zur Adoleszenz“ eine kurze Sammlung an unterschiedlichen Situationen, Menschen und Verhältnissen geschaffen, die es wohl bei jedem Leser schaffen sollte sich wiederzufinden. Mich haben die Geschichten beim Lesen abgeholt und mitgenommen. Ich war in den Situationen drin, konnte durch das Geschriebene klar miterleben, was gerade passiert, hatte aber auch meinen Freiraum selbst nachzudenken. Auch kann man nach jeder Geschichte eine Pause machen und in sich gehen und darüber nachdenken, ob man so war, so ist oder ob man vielleicht selbst solche Dinge seinen eigenen Kindern gerade zumutet. Der Autor verblümt nichts, sondern stellt Situationen, meiner Meinung nach sehr genau so dar, wie es eben da draußen an jedem Tag passiert. Zudem hat der Titel einen tollen Faden der sich durch dieses ganze kurze Büchlein zieht, denn jede Geschichte hat ein Tier, was eine Bedeutung in der Geschichte hat oder die einen Vergleich zulässt.

Gern würde ich noch andere Geschichten lesen, da sie so echt waren und doch häufiger dieses innere Aufmerken war, dass ich mich wiedergefunden habe oder über Denkanstöße gestolpert bin, die mich noch etwas länger verfolgen werden.

Somit eine klare Leseempfehlung für alle jungen Erwachsenen und darüber hinaus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.